Seit 1947

Die Ursprünge

Mit der Gründung von Omkafè im Jahre 1947 verwirklichte Ottorino Martinelli seinen Traum und seine Leidenschaft gemeinsam mit seiner Frau Maria in Wirklichkeit. Die „Casa del Caffè“ befand sich in Via Maffei, im Zentrum der Stadt Riva del Garda. Im Hinterraum erstellte und röstete Ottorino seine eigenen Mischungen und lieferte den Kaffee auch selbst mit dem Fahrrad in den umliegenden Ortschaften und Tälern ab. Jahre später übernahmen die Söhne Renato und Remo den Kaffeeladen der Familie, dessen handwerkliche Prägung sie beibehielten.

Heute

Mehr als 70 Jahre nach der Gründung ist Omkafè auch heute noch ein solider Familienbetrieb. Seit jeher sind Handwerkskunst und die Leidenschaft für Forschung und Innovation der nahrhafte Boden, auf dem die Früchte unserer Arbeit gedeihen und wachsen.